Azubiprojekte in der HABA-Firmenfamilie

Ein weiteres Highlight der Ausbildung bzw. des dualen Studiums sind regelmäßige Azubiprojekte. Diese werden jeweils von allen Auszubildenden und dualen Studenten der HABA-Firmenfamilie bearbeitet und dienen dazu, die Selbstständigkeit und Teamfähigkeit zu fördern.

Am 3. und 4. Mai 2018 fand in Zusammenarbeit mit dem CVJM Thüringen ein Projekt auf dem CVJM-Gelände in Hoheneiche, Thüringen, statt. Das Ziel: Statt der bisher genutzten Zelte sollten 12 Bauwägen aufgebaut und möbliert werden, in den später Kinder und Jugendliche im Rahmen von Camps und Freizeiten übernachten können.

Mit staatlicher Förderung finanzierte der CVJM die Bauwagen und das Material. Und dann hieß es für die HABA-Lehrwerkstatt: Pläne machen und die vielen Teile so fertigen, dass sie vor Ort von den Auszubildenden zusammengebaut werden können. Ein Lkw transportierte die auf Paletten gepackten Holzpfosten und Bretter anschließend zum CVJM nach Hoheneiche, wo sie im Materialzelt bereitgelegt wurden.

Insgesamt 68 Schlafplätze sollten entstehen, dafür mussten alle Auszubildende fleißig mit anpacken. Denn es galt, jede Menge Bettpfosten aus massiver Birke sowie Bett-Seitenteile, Latten und Leisten aus Birken-Sperrholz richtig zu verbauen. Dabei konnten die Auszubildenden beweisen, dass nicht nur die Holzmechaniker, sondern auch die angehenden Kaufleute, Logistik-Fachleute, Informatiker oder Mediengestalter anpacken können.

Die jungen Leute arbeiteten in bunt gemischten Gruppen effizient zusammen und stellten in Rekordzeit die Bauwägen fertig. So blieb sogar noch Zeit, kleiner Arbeiten auf dem CVJM-Gelände zu erledigen und die Bauwägen auf die richtigen Positionen zu bringen. Nach getaner Arbeit kam natürlich auch das Vergnügen nicht zu kurz: das gemütliche Beisammensein am Lagerfeuer mit Stockbrot und Schokobananen haben sich die Auszubildenden redlich verdient.

Am Ende konnten alle 12 Bauwägen fertig eingerichtet werden, in denen künftig die Gäste des CVJM im idyllischen Hoheneiche ihre Nächte verbringen werden – eine gute Tat von Dauer.