Weltweit lernen

Laura Döring, duale Studentin, BWL/Mittelständische Industrie, 4.Semester

Hong Kong

Im Rahmen meines dualen Studiums „BWL Mittelständische Industrie“ verbrachte ich während des dritten Semesters zwei Monate in der HABA Niederlassung in Hongkong. Das Büro der HABA Asia Ltd. befindet sich im Stadtteil Kwun Tong im sogenannten Legend-Tower.

Neben dem Niederlassungsleiter Felix Ehrlicher (siehe Erfolgsgeschichten) arbeiten dort noch zwei chinesische Mitarbeiter, mit denen ich auf Englisch gut kommunizieren konnte. Die Einheimischen kümmern sich um die chinesische Kommunikation, den Vertrieb und die Verschiffungen nach Deutschland und zu HABA USA. Während meiner Zeit in Hong Kong lernte ich die Gepflogenheiten und Abläufe in der Niederlassung kennen.

Zu meinen Aufgaben zählte das Anfertigen einer Projektarbeit über eine Kostenanalyse der chinesischen Verschiffer im Vergleich zu den derzeitig von HABA beauftragten Dienstleistern, das Erstellen und Bearbeiten von diversen Excel-Tabellen sowie Recherchen und Analysen in Bezug auf die Gründung eines Online-Shops in China. Besonders interessant waren meine beiden Reisen zum chinesischen Festland, bei denen ich einen Lieferanten traf und Shops besichtigte, die HABA-Produkte vertreiben.

In meiner Freizeit unternahm ich verschiedene Ausflüge und entdeckte Hong Kong. Ich hatte das Glück, während des Chinese New Year in Hong Kong zu sein. So konnte ich das Fest hautnah in der Gastfamilie einer deutschen Studentin miterleben und Einblicke in die chinesische Kultur erhalten.

Das Auslandssemester hat mir unwahrscheinlich gut gefallen. Es war wirklich eine tolle Zeit mit vielen beruflichen und privaten Erfahrungen! Ich kann nur jedem empfehlen, eine solche Chance wahrzunehmen.

Hochhäuser Hong Kong